Isabella Herr

Isabella Herr, Vorstandsmitglied

Beruflicher Werdegang:
Dipl. Pflegefachfrau, dipl. Pflegeexpertin HöFa II, Fachwirtin Sozialwesen, MAS in Business Administration, Berufsbildung SVEB I. 

Bereits mit 17 Jahren stieg ich in die Ausbildung zur Krankenpflege ein. In diesen nun über 30 Jahren konnte ich vielseitige und breite Erfahrungen in verschiedenen Bereichen machen. In den ersten Jahren pflegte ich Patienten in verschiedenen Einrichtungen, sei es in Kliniken, zu Hause und im Heim, im In- und Ausland, auf chirurgischen, urologischen, onkologischen und neurologischen Abteilungen. Ein Teil meiner Pflegezeit ist geprägt mit der Aus- und Weiterbildung von Pflegenden, Auseinandersetzung und Umsetzung von Pflegeentwicklung und -forschung, von Pflege- und Medizinfachbüchern produzieren und verlegen in einem medizinischen Fachverlag sowie von Führungsaufgaben als Abteilungs- und Pflegedienstleitung.

In meiner Ausbildung entwickelte ich bereits ein grösseres Interesse an Wickel und Auflagen und setzte mich mit der Komplementärmedizin und -pflege auseinander. Dies führte mich dann für einige Jahre in die Filderklinik, in der ich die Anthroposophische Pflege und Medizin kennenlernen konnte. Nachdem ich mehrere Jahre in anderen Pflegebereichen arbeitete, zuletzt 5 Jahres als Pflegeleitung in einer Neurorehabilitationsklinik, ging ich 2010 als Pflegexpertin und Ausbildungsverantwortliche im Paracelsus Spital Richterswil wieder in die Anthroposophische Pflege zurück. Von 2012 – 2017 engagierte ich mich als Pflegedienstleitung/Klinikleitung in der Klinik Arlesheim (ehem. Ita Wegmann Klinik und Lukasklinik). Seit August 2017 arbeite ich in der Rehabilitationsklinik Klinik Schloss Mammern.